So kommen wir gut miteinander aus

  • Ein freundliches „Guten Morgen“ bringt positive Stimmung.
  • Gute Laune erreicht man durch nette Umgangsformen.
  • Wir passen auf eigene Sachen und auf die der anderen auf.
  • Wir tragen Hausschuhe, damit die Socken sauber bleiben und wir uns nicht verletzen.                                          
  • Wir gehen respektvoll miteinander um.
  • Nach dem Läuten bleiben wir in der Klasse und bereiten uns auf den Unterricht vor.
  • Für eine ertragreiche Mitarbeit ist es wichtig, dass du deine Arbeitsmaterialien immer mitbringst und in Ordnung hältst.                                                                          
  • Du darfst die großen Pausen, die Mittagspause und die Zeit zwischen 6:30 und 7:00 in der Aula verbringen und dort spielen. Doch lege die Geräte wieder ordnungsgemäß zurück.
  • Richte dich beim Benützen der PCs im Vorraum zur Küche nach dem ausgehängten Plan.            
  • Bei den PCs essen und trinken wir nicht.
  • Das Stiegenhaus ist kein Aufenthaltsraum.
  • Beim Jausnen bleiben wir auf unserem Platz in der Klasse.
  • Um Unfälle zu vermeiden, werden die Fenster in der unterrichtsfreien Zeit nur gekippt und nicht ganz aufgemacht.
  • Wer in der Schule absichtlich Schäden verursacht, muss wissen, dass die Eltern dafür haftbar sind.