Aktivitäten

 
Wandertag zum Bauernhof 

Einen Wandertag zum Bauernhof der Familie Martin Rausch und Claudia Philipsky nach Triglas unternahm die Volksschule Kautzen mit allen Kindern und Lehrerinnen am 21. Juni 2019. Dabei lernten sie nicht nur die Produktionsabläufe in der Landwirtschaft kennen, sondern durften auch die vielen verschiedenen Milchprodukte, die auf dem Hof selbst erzeugt werden, verkosten. Die Kinder durften auch das Melken an einem Plastikeuter ausprobieren und die Kleintiere auf dem Hof streicheln.

 

Schwimmtag im Hallenbad Dobersberg 

Die 3. und 4. Schulstufe verbrachte in der letzten Schulwoche mit ihren Lehrerinnen Doris Haider und Sonja Appel einen Schwimmvormittag im Hallenbad Dobersberg. Für die Kinder war das ein lustiger Abschluss eines sehr anstrengenden und arbeitsreichen Schuljahres.

 

Tagesausflug der Tschechischgruppe

 Am 6. Juni 2019 unternahmen Tschechischlehrerin Vilma Nashadilova und Klassenlehrerin Doris Haider mit den Schülerinnen und Schüler der 3.+4. Schulstufe, die den Freigegenstand Tschechisch besuchen, einen Tagessauslug nach Znaim. Dabei wurde eine Fahrt durch Znaim mit einem Bummelzug unternommen, die unterirdisch begehbaren Teile der Stadt besichtigt und die Kinder durften ihre Sprachkenntnisse beim Einkaufen testen.

Am darauffolgenden Tag, 7. Juni führte Frau Nashadilova auch die Tschechischgruppe der NNÖMS Kautzen durch Znaim. Der Tschechischunterricht kommt bei den Kindern so gut an, dass sich auch für das nächste Schuljahr bereits wieder rund 50 Kinder aus beiden Schulen für den Freigegenstand angemeldet haben.

 

Ausflug der VS Kautzen nach Heidenreichstein 

Am 21. Mai erlebten die Mädchen und Buben der 3. und 4. Schulstufe der VS Kautzen einen aufregenden Vormittag in der Wasserburg Heidenreichstein. Im Rahmen des Workshops erhielten die Kinder eine Führung durch die Burg. Ein Höhepunkt dabei war der Weg auf einer schmalen Steintreppe in den Bergfried. Die SchülerInnen durften Rüstungsteile probieren und ein eigenes Wappen entwerfen. Zum Abschluss wurde in der Burgküche eine mittelalterliche Speise - Haferbrei - gekocht und gemeinsam gegessen. Ein wirklich unvergessliches Erlebnis.

 

VS Kautzen bei der Safety-Tour in Waldenstein 

Die SchülerInnen der 3. und 4. Schulstufe VS Kautzen nahmen mit ihren Klassenlehrerinnen Doris Haider und Sonja Appel am 10. Mai an der Safety-Tour in Waldenstein teil. Mit Geschick und viel Wissen meisterten die Kinder alle Spielstationen. Besonders interessant war die Station der ÖBB, der Kinderpolizei und die Begegnung mit den Hunden der Rettungshundestaffel. Die Kinder durften sich über den 10. Platz freuen. Beim Gewinnspiel wurde die Karte von Clemens Prosenbauer gezogen, der somit seinen Gewinn - ein Skateboard mit nach Hause nehmen durfte.

 

Erste-Hilfe-Kurs 

Die Schüler der 3. und 4. Schulstufe der Volksschule Kautzen durften am Donnerstag, 4. April 2019 in der Schule an einem Erste-Hilfe-Kurs teilnehmen. Herr Adolf Rafetzeder, Lehrbeauftragter und Stützpunktleiter vom Samariterbund Loosdorf, erarbeitete mit den Kindern wichtige Erste-Hilfe-Maßnahmen. Jedes Kind durfte anschließend Erste-Hilfe-Handgriffe wie das Überprüfen der Atmung, Lagern eines Verletzten in der stabilen Seitenlage und Anlegen eines Druckverbandes selbst probieren und üben.

Die Kinder waren mit vollem Einsatz dabei. Jetzt wird in den nächsten Wochen das Gelernte öfter wiederholt. Zum Abschluss bekommen die Kinder eine Urkunde über die Teilnahme am Erste-Hilfe-Kurs.


 

Faschingdienstag in der Volksschule

Viel Spaß hatten die Kinder der Volksschule auch heuer wieder am Faschingdienstag. Fast alle Schülerinnen und Schüler, aber auch alle Lehrerinnen kamen verkleidet in die Schule. Kostümierungen als Polizisten und Prinzessinnen stehen nach wie vor ganz oben in der Beliebtheitsskala. Neben dem Verzehr von köstlichen Faschingskrapfen stand auch eine gemeinsame Spiele- und Tanzstunde im Turnsaal auf dem Programm.

 
Kakao

Im Rahmen der Klimaschulen-Projekte durften die Schülerinnen und Schüler der VS Kautzen an einem Vormittag Interessantes über den Kakao erarbeiten. In Stationen lernten sie den Weg der Kakaobohne zum Kakaopulver, die Herkunftsländer des Kakaos und das Aussehen der Kakaofrucht kennen.

Außerdem stellte jede Gruppe selbst Schokolade-Konfekt her. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei.

 
Sumsi Erima Cup 2019

Ohne ein einziges Gegentor spielte sich die Mannschaft der VS Kautzen ins Finale des diesjährigen Sumsi Erima Hallencup. Dank des überzeugenden und beherzten Spiels von Torhüter Raphael Oberleitner gelang es keiner der Gegnermannschaften auch nur ein einziges Tor während ihrer Spiele gegen die Kautzener Kicker zu schießen. Lediglich im Elfmeterschießen musste sich unsere Mannschaft den Goalgettern der Vitiser Volksschule geschlagen geben.

 
Ärztin liest am der VS und NMS Kautzen

Die Medizinerin sowie Kinder- und Jugendbuchautorin Dr.med. Sibylle Mottl-Link aus Heidelberg unterhielt die Schülerinnen und Schüler der Volksschule und der Neuen Mittelschule in Kautzen mit ihren Erzählungen und Lesungen aus ihren Büchern mehr als zwei Stunden. Unter dem Titel „In meinem Körper ist was los“ wurden die Kinder der Volksschule auf sehr anschauliche Weise darüber aufgeklärt, was sich in ihrem Körper abspielt, wenn sie krank sind. Die Jugendlichen der Neuen Mittelschule erfuhren auf ebenso unterhaltsame Art und Weise mehr darüber, wie ihr Körper auf Stress reagiert. Die Künstlerin zeigte dazu nicht nur Illustrationen aus ihren Büchern, sondern übte sich mit zwei großen Handpuppen auch noch als Bauchrednerin. Das Publikum war begeistert.





 

NÖ Kids go HTL - 5. Oktober 2018

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Schulstufe der Volksschule Kautzen durften am Freitag, 5. Oktober 2018, einen interessanten Vormittag in der HTL Karlstein verbringen. Im Rahmen der Aktion NÖ Kids go HTL wurde den Kindern an vier Stationen Technik nähergebracht. Jedes Kind durfte ein selbst gebautes Werkstück mit nach Hause nehmen. 


 

Kartoffelernte im Gemeinschaftsgarten - 20. September 2018 

Bei schönstem Herbstwetter verbrachten die Kinder der 3. und 4. Schulstufe der Volksschule Kautzen einen Vormittag im Gemeinschaftsgarten. In Gruppen wurden Kartoffeln geerntet, Papiertaschen bemalt, Beete umgestochen und Sträucher gejätet. Alle waren mit großer Freude dabei. Ein großes Dankeschön gilt der OEKOLOG Betreuerin Lisa Schawerda und drei Müttern, die die Kinder tatkräftig unterstützten. Jedes Kind durfte sich nach getaner Arbeit ein paar Kartoffeln mit nach Hause nehmen. Die restlichen Kartoffeln werden in der Schule gemeinsam verkocht und verarbeitet.

 

 

Wandertag - 12. September 2018