Projektwoche in Lutzmannsburg

Mehr als nur Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse der NNÖMS Kautzen bei ihrer Projektwoche in Lutzmannsburg. Fünf Tage waren voll mit tollen Programmpunkten. Schon bei der Hinfahrt gab es einen Stopp in Mörbisch, wo eine Schifffahrt und anschließend eine Kutschenfahrt einen tollen Start in die Woche boten. Weiter ging es mit bunten Programmpunkten, wie z. B. mit Minigolf, einer Waldpädagogikwanderung und einem Ritteressen auf der Burg Lockenhaus. Natürlich durfte ein Besuch in der Therme nicht fehlen, um alle Rutschen auszuprobieren. Bei einem lustigen Bowlingabend schossen die Teams einen Strike nach dem anderen. Beendet hat die Klasse die Woche mit einem letzten Highlight, nämlich mit dem Hochseilgarten Lutzmannsburgs, der Anstrengung, Teamgeist und Action forderte. Alles in allem eine gelungene Woche, die die Kinder nicht mehr so schnell vergessen werden. 
Auf dem Foto: Elias Altmann, Vanessa Androsch, Lukas Aschauer, Timea Batek, Alexander Dangl, Tobias Dangl, Thomas Eglau, Verena Klein, Lukas Königshofer, Niklas Miedler, Gerhard Pascher, Timo Samm, Oliver Semper, Kevin Weisgram, Lea Wühl, Maximilian Wunsch und Michelle Zuba.

 

Projektwoche in Radstadt

38 Schülerrinnen und Schüler verbrachten mit ihren Lehrerinnen und Lehrern eine abwechslungsreiche Projektwoche in Radstadt und Umgebung. Auf dem Programm standen unter anderem ein Besuch im Salzbergwerk Hallstatt, die Besichtigung des Kraftwerks Kaprun und der Liechtensteinklamm sowie eine Führung in der Eisriesenwelt Werfen. Spiel und Sport auf dem großen Freizeitgelände des Schlosses Tandalier, wo die Gruppe untergebracht war, kamen auch nicht zu kurz. Der verregnete Donnerstag wurde für einen Besuch im Haus der Natur in der Stadt Salzburg und für einen Thermenbesuch genutzt. Bevor es am Freitag nach Hause ging, erhielten die Schülerinnen und Schüler noch eine kühle Dusche in den Wasserspielen von Schloss Hellbrunn.